Denny

Denny hat im Kinder- und Jugendalter die Grundlagen verschiedener Kampfsportarten (Ringen, Boxen und Karate) erlernt. Neben der Ausbildung zum Polizeibeamten bei der Bundespolizei hat er die Trainingsinhalte von Karate in den Stilrichtungen Kumite & Shōtōkan über mehrere Jahre vertieft. Bei der Bundespolizei erlernte Denny über mehrere Jahre die Kampfsportart Ju-Jutsu mit polizeispezifischer Selbstverteidigung, Hebel- & Festnahmetechniken.

Mit seinem jetzigen Trainerengagement bei den Samurai-Kids Berlin möchte er den Kindern zwischen 9-12 Jahren die Grundlagen von Karate & Ju-Jutsu als Selbstverteidigung kindgerecht vermitteln. Wichtig ist ihm auch, dass die Kinder ein selbstsicheres Auftreten erlernen und in Konfliktsituationen richtig agieren.

Sam Jourieh

Kurz über mich:

Ich mache Karate, seitdem ich denken kann. Ich war mehrmals syrischer Meister (Kampf und Kata), in der Nationalmannschaft und habe in Deutschland einige Medaillen gewonnen und den 2. Schwarzgürtel gemacht.

Shotokancup Sieger 2015 
2. Platz  Berliner Meisterschaft – 75 kg
3. Platz Berliner Meisterschaft AllKategorie 
2. Platz Berliner Meisterschaft Team

Diese Titel wiederholten sich jedes Jahr für ein paar Jahre.


Als Trainer habe ich, seit dem ich 15 Jahre alt bin, gearbeitet. Zusammen mit drei weiteren Trainern war ich z. B. für ein Sommerlager mit über 100 Kindern verantwortlich. Hier in Deutschland habe ich Anfängertraining, Mittelstufe und auch Kindertraining gegeben. Und seit dem ich einen Sohn und seine Freunde um mich habe, fällt mir es nicht schwer, Kinder zu bespaßen. 

Fried-Günter Hansen

Karate kam durch ein Treffen mit Toni Dietl in sein Leben, und ohne große Überlegungen gründete er 2016 das Taram Dojo in der Dietzgenstraße mit Marie-Louise als Trainerin. Der Bedarf wurde so groß, dass er selbst Trainer für das Kinderkarate wurde. Seitdem bildet er sich in Karate, Fudomotion und Kyojitsu fort.

Fried-Günter ist Coach, Gründer der Taram Stiftung für Kinder e. V. und der Serious Mind Akademie.